Responsive Webdesign

Was bedeutet responsive Website?

Responsiv ins Deutsch übersetzt bedeutet „reaktiv“, „antwortbereit“, „anpassungsfähig“. Eine reaktionsfähige Website passt sich daher an, nimmt die Form an, füllt den Raum ihres Bereichs.

Mit der zunehmenden Nutzung von Smartphones und Tablets, insbesondere der Möglichkeit, sich über diese Geräte mit dem Internet zu verbinden, ist das Problem der Anpassung von Webseiten an deren Format und Auflösung entstanden.

Responsive Web Design

Das Problem, eine Seite zu haben, die sich an die verschiedenen Auflösungen anpasst, entstand bereits 1990. Aber 2007 wurde das neue Bedürfnis nach einem reaktionsschnellen Web Design geweckt, da das iPhone auf dem Markt eingeführt wurde. Mehr als sieben Jahre sind vergangen, und es ist seltsam, Online-Websites zu sehen, die nicht nur nicht responsive sind. Viele sehe auch noch aus, als wären Sie in den 90ern entstanden und mit Pascal progammiert worden.

Das Beste, was Sie tun können, wenn Sie bereits eine nicht responsive Website haben, und vor allem mit einem älteren Look, ist, eine neue Website zu erstellen.

Erstellung eines flüssigen Designs

Das Denken, die Erstellung eines flüssigen und dynamischen Layouts, das sich an jede Art von Bildschirm anpasst, ist ein Faktor, den der Webdesigner bei der Gestaltung der Website im Hinterkopf haben muss. Am besten ist es, ein einfaches und sauberes grafisches Layout zu entwerfen, das die grafischen Eigenschaften auch in unterschiedlichen Formaten und Auflösungen beibehält.

Eine reaktionsschnelle Website, wenn sie sich an den Bildschirm eines PCs oder Smart TV anpasst, behält die folgende Struktur bei:

– der Header, der das Logo oder den Namen enthält.
– das Menü oder die Navigation
– der Behälter (Inhalt), der ein einziger Körper sein kann, der in zwei oder drei Teile unterschiedlicher Größe unterteilt ist.
– Footer

Wir wissen, dass Smartphones und Tablets eine Ansicht haben, die immer mit dem Finger auf dem Touchscreen nach unten scrollt. Wenn die zu erstellende Website nicht viele Seiten umfasst und aus einer Grundstruktur besteht, ist es daher ratsam, eine Website mit einer One-Page-Struktur zu haben.

Eine Seite bedeutet, dass die Struktur und der Inhalt der Website auf einer einzigen Seite sichtbar sind, die immer nach unten scrollt. Auf diese Weise wird die Visualisierung von PC, Tablett und Smartphone immer gleich bleiben und das grafische Layout einheitlich sein.
Mehrfache Besuche der Website
Die 2014 erhobenen Daten zeigen, dass die Zahl der Personen, die Geschäfte und Aktivitäten von mobilen Geräten aus tätigen, stark wächst. 94% der Smartphone-Besitzer nutzen ihr Telefon, um Informationen über lokale Unternehmen zu finden. 67% der Nutzer, die normalerweise online kaufen, beginnen, auf einem mobilen Gerät zu kaufen und schließen dann vom PC aus ab. Deshalb ist es wichtig, eine komfortable und intelligente Surfumgebung zu bieten. Also, wenn Sie einen E-Commerce oder eine Website besitzen, welche/r nicht responsive Website ist, dann ist es ratsam, eine neue Website zu erstellen. Wenn sie schon da sind, würde es nicht schaden, das Image aufzubessern!