Das Firmenlogo

Das Image des Firmenlogos ermöglicht es uns, unser Unternehmen oder unser Produkt allen bekannt zu machen. Das Firmenlogo ist das erste, was für uns spricht. Vieles von dem, was wir auf Unternehmensebene sind, können wir durch das Logo und das gesamte Firmenimage vermitteln.

Rund um das Web finden Sie viele Anwendungen, auch kostenlose, für die Erstellung von Logos und Marken, die meist immer die gleichen Features und Formen haben. Die Entscheidung, sich auf diese Anwendungen zu verlassen, ist in der Regel keine gute Wahl, zumal das Ergebnis ein unpersönliches, standardisiertes und sogar triviales „Logo“ ist.

Heben Sie sich im Web von anderen ab

Ein sehr wichtiger Faktor, der unser tägliches Leben zunehmend beeinflusst, ist das Web und die Nutzung, indem wir es häufiger von Geräten, insbesondere vom Mobiltelefon aus, nutzen. Dies ist auch eine nicht zu unterschätzende Eigenschaft bei der Entscheidung, ein Logo zu erstellen.

Das Logo muss gut lesbar sein

Denken Sie darüber nach, wie das Logo auf Ihrer Website erscheinen könnte und wie es auf Ihrem Smartphone erscheinen könnte. Auf jeden Fall muss die Qualität des Logos stimmen.

Das responsive Design macht die Webseiten ästhetisch sehr ähnlich und deshalb besteht noch mehr Bedarf an einem starken Logo, einem bestimmten Erscheinungsbild. Es muss unverwechselbar sein und die Werte und Philosophie des Unternehmens repräsentieren.

Ein gut gemachtes Logo, das in Zusammenarbeit mit Fachleuten entwickelt wurde, hat die gleiche Wirkung sowohl auf der Website als auch auf dem gedruckten Papier.
Es ist nie zu spät, Hilfe bei der Gestaltung des Logos zu erhalten, denn selbst etablierte Unternehmen können die Möglichkeit eines Restylings der Unternehmensmarke in Betracht ziehen.

Zu guter Letzt, denken Sie daran, dass das Logo Ihre Leidenschaften, die Arbeit des Teams, das fertige Produkt repräsentiert. Es muss durch Formen, Farben, Schriften und Namen den Stil Ihrer Ideen an Ihre (potentiellen Kunden) wiedergeben.